the last kiss

"Stop talking about love. Every asshole in the world says he loves somebody. It means nothing. It still doesn't mean anything. What you feel only matters to you. It's what you do to the people you say you love, that's what matters. It's the only thing that counts."

menu : 1. 2. 3.
Gratis bloggen bei
myblog.de
MySpace

Oder auch "Pimp My Ego".

Jeder coole Person die etwas auf sich hält,brauch ein Profil auf MySpace.Egal ob man nun regelmäßig ins I-Net kann oder nicht.

Meist fängt es damit an,dass irgendjemand aus dem Freundeskreis ein Profil auf MySpace hat und davon erzählt wie toll MySpace doch ist und alles dazu bringt sich auch ein Profil zu machen.

So fängt der Teufelskreis an.

Die 4-7 Freunde die man hat in der Liste hat (inkl. Tom) erscheinen doch recht mickrig.Also added man mehr Leute,meistens seine Lieblingsbands und dann wird wild durch die Profile geklickt und jedes Default von einem Profil,dass einem sympathisch erscheint wird der Besitzer dieses Profiles erstmal geadded.

Schließlich brauch man ja xxx-Freunde in seiner Liste.Sonst ist man ja nicht cool.

Dann bombt man sich gegenseitig mit Comments zu.Denn nur wer xxx-Comments hat ist cool.Jeh mehr umso besser.

Dann Bildkommentare.Man brauch ja auch xxx-Bildkommentare wie toll/geil/hot/sexy/dirty/bla bla bla man doch ist.Und davon ja auch möglichst viele.Kratzt ja sonst am Ego.

Tja und was hat man nun davon wenn man xxx-Comments mit sinnlosen Smalltalk hat? xxx-Bildkommentare in denen eigentlich ein und dieselbe Message steht : man ist geil? xxx-Freunde in der Liste,wo einem vielleicht 1/4 (wenn es hoch kommt) schreibt?

Gute Frage.

Ich werds rausfinden.Denn ich habe auch MySpace.Und bin auf dem besten Weg mein Ego zu pimpen.

11.3.07 21:45


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de